calpe

Calpe La Muralla Roja


LA MURALLA ROJA befindet sich in Calpe, Alicante. Es ist ein emblematisches Gebäude des Architekten Ricardo Bofill Levi in der Urbanisation La Manzanera. Seine Entstehung wurde 1973 abgeschlossen, obwohl der Entwurf nach Angaben des Architekten selbst zehn Jahre früher begann. Mit anderen Worten, wir würden von einer Antike von fast 6 Jahrzehnten sprechen, mehr als ein halbes Jahrhundert.

Die Konfiguration des Gebäudes in Anlehnung an die konstruktivistische Ästhetik erzeugt eine Abfolge von Höfen, die miteinander verbunden sind, von denen aus man die Häuser betritt.

Wie in anderen Gebäuden in Bofill unterteilen sich die überdachten Terrassen in Solarien, ein Schwimmbad und eine Sauna. Seine Struktur entspricht einem geometrischen Plan, der von der griechischen Kreuztypologie unterstützt wird, die sich auf unterschiedliche Weise trifft und die Servicetürme an der Kreuzung der Kreuze belässt.

An sich ist es ein deutlicher Hinweis auf die übliche mediterrane und arabische Architektur, insbesondere auf die nordafrikanischen Lehmziegeltürme und die Kasbah. Die Art der Nutzung des Gebäudes mit unterschiedlicher Farbpalette beginnt mit dem Ziel, den unterschiedlichen architektonischen Elementen entsprechend ihrer baulichen Funktionalität ein präzises Relief zu bieten.

Das Gebäude erscheint katalogisiert im Rathaus von Calpe mit der Vollverwahrungsstufe. Im Jahr 2012 fand eine Ausstellung über das Gebäude mit dem Namen „LA MURALLA ROJA“ statt, die nach der Idee des Rathauses von Calpe durchgeführt wurde und zuerst in unserem Rathaus und später im Museum der Fakultät von Alicante (MUA) besichtigt werden konnte. . Der Ursprung der Inhalte dieser Ausstellung liegt in der Kursarbeit einer Gruppe von Studenten des Fachs Architekturprojekte der Fakultät Alicante unter der Leitung der Professorin Adriana Figueras und der Architektin Diana Gómez.

Ausgangspunkt war die Untersuchung des Gebäudes, aber von dort wurden verschiedene Arbeiten durchgeführt, die den Ausstellungskörper ausmachen, wie Vorschläge für Eingriffe in die Umgebung des Gebäudes, die Erweiterung wesentlicher Werte der Immobilie zum Rest des Rathauses von Calpe oder völlig neue und geografisch unabhängige Projekte, die jedoch auf La Muralla Roja basieren.

Wie komme ich zur Roten Wand und wo sie ist



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.